Auguste Hennig

Nächste Vorstellung 8. Juni 2022 Yours truly. Eure alte Veteranin

Treffpunkt: 16 Uhr Sachsenbrücke Leipzig

Fragile Wirklichkeit. Festhalten an der Menschlichkeit, Brücken braucht es immer: Wir schlagen eine Brücke zwischen vier Generationen Frauen und laden zu einem Stück für Auguste Hennig (1864-1959), kreiert und getanzt von Clara Sjölin, musikalisch begleitet von Josefine Schlät. „Mein größter Wunsch ist, dass alle Frauen in der Welt von der Unterdrückung befreit werden und wir alle gemeinsam für den Frieden arbeiten und schaffen können.“ Auguste Hennig, 1953 Auguste Hennig war Frauenrechtlerin und SPD-Mitbegründerin in Leipzig. Zusammen mit Clara Zetkin und Käthe Duncker reichte sie 1910 in Kopenhagen den Antrag für die Einführung des internationalen Frauentags ein. Bis ins hohes Alter hinein bewahrte sie ihre Energie und Stärke, mit der sie viele Jüngere begeisterte. Heike Hennig ist ihre Urenkelin.

 
Premiere: Internationaler Frauentag 2022
weitere Vorstellungen: 8. April, 8. Mai, 8. Juni 2022
Aktion: 30. April Klima-Streifen auf der Sachsenbrücke Leipzig
Choreographie & Tanz: Clara Sjölin
Violine & Gesang: Josefine Schlät
Idee, outside eye, Recherche: Heike Hennig
Produktionsleitung: Theresa Jacobs
Produktion: Heike Hennig, VDKM e. V.
Dank an Oper Leipzig!
 
Yours truly, eure alte Veteranin ist ein Tanzstück, in dem die schwedische Tanzkünstlerin Clara Sjölin ein Gespräch mit der Leipzigerin Auguste Hennig eröffnet.  Die Performance verkörpert das Leben von Hennig und ist eine Geste der Dankbarkeit für das, was sie, Zetkin und viele andere Frauen erreicht haben. 
 

Musik live performt: *Les Reines Prochaines, 2005: Das Kampflied *Les Reines Prochaines, 2020: Schlafen ist individuelle Anarchie *Rydvall Mjelva, 2016: Nödåret *J. S. Bach, Partita Nr. 2 d-moll (BWV 1004), II. Sarabande

 

 
 
 
„Unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz “